window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-49140176-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Konsistenz | K | Glossar | NAILS FACTORY Shop für Nailart, Nails und Nageldesign
  • Kostenloser Versand ab 70 Euro*
  • Sicherer & schneller Versand
  • Gele & Lacke made in EU
  • Kundenservice mit Herz

N&BF Nageldesign Glossar

Konsistenz

Die Konsistenz beschreibt die Beschaffenheit der Modelliermasse. Je dicker die Viskosität, desto zähflüssiger ist die Konsistenz. Bei einer Nagelmodellage bedarf es beispielsweise je nach Arbeitsschritt eine unterschiedliche Beschaffenheit des UV Gels. So werden für die Grundierung sowie die Versiegelung eines Nageldesigns meist dünnviskose Gele genutzt, da dadurch eine flache Nagelmodellage unterstützt wird. Für den Aufbau wird häufig ein mittel- bis dickviskoses Gel verwendet, da dieses nicht in die Nagelränder verläuft und sich gut modellieren lässt. Es ist daher ideal für die Naturnagelverstärkung oder zum Verlängern des Naturnagels. Auch ein Ein-Phasen Gel hat meist eine mittel- bis dickviskose Konsistenz, um sowohl Grundierung, Aufbau und Versiegelung mit nur einem Gel zu modellieren. Ein herkömmliches UV Farbgel ist meist mittelviskos und ermöglicht in Kombination mit dem Honigeffekt ein schnelles Auftragen und Glattziehen für eine ebene Oberfläche der Gelschicht. Für filigrane Pinselmalereien empfiehlt sich die Verwendung eines dünnviskosen UV Gels.