One Stroke Naildesign in Rot
© drpsd - stock.adobe.com

One Stroke Technik für die Nailart

In der großen Welt der Nailart gibt es mittlerweile zahlreiche Techniken, die sowohl zu Hause als auch im Nagelstudio angewendet werden. Eine dieser Naildesign Methoden ist die One Stroke Nailart. Durch den tollen Farbverlauf und das elegante Aussehen wirkt dieses Nageldesign sehr professionell und sieht wunderschön aus. Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie Sie dieses Design zu Hause selbst machen können, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Was ist die One Stroke Technik?

Ursprünglich kennt man die One-Stroke-Methode von Malern. Allerdings wird diese Form der Malerei immer öfter im Kleinformat auf den Nägeln angewendet. Dabei werden die Nägel mit zwei Farben gleichzeitig bemalt. Diese Technik sorgt für einen wunderschönen Farbeffekt. Die beliebtesten Motive sind Blumen, Blätter und Blüten. Daneben werden auch abstraktere Formen auf die Nägel gemalt. Anfänger könnten bei dieser Nailart Methode am Beginn einige Schwierigkeiten haben, da sie doch einiges an Übung verlangt. Bevor Sie sich an Ihre Nägel machen, sollten Sie das Nageldesign deshalb zuerst auf einem Blatt Papier üben.

One Stroke Technik - pinke Blumen
© Christoph Hähnel – stock.adobe.com

Welche Utensilien benötigt man?

Am besten eignen sich für diese spezielle Variante breite Gelpinsel der Größen 2 und 4. Bei den meisten Pinseln gibt es die gerade und die abgeschrägte Variante. Je nachdem, was Sie davon bevorzugen, können Sie die Pinsel Ihrer Wahl für Ihr Design verwenden. Hierbei gibt es auch spezielle One Stroke Gelpinsel. Wichtig ist, dass die Haare des Pinsels weich sind, damit man das Motiv gut auf den Nagel auftragen kann.

N&BF Studio One Stroke Pinsel flach Nr. 2

Neben den Pinseln benötigt man für dieses Naildesign außerdem Acrylgel auf Wasserbasis. Das ist wichtig, da man das Nagelgel zum Malen mit etwas Wasser verdünnen muss. Zudem sollte die Acrylfarbe von guter Qualität sein, damit später auch Blumen und Co. gut auf dem Nagelgel haften und die Farbe gut deckt. Zusätzlich benötigt man ein Glas Wasser, ein Stück Küchenrolle und einen Behälter, in dem man die verschiedenen Farbgele mischen kann. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Fläche des Behälters glatt ist. Auch eine alte CD oder eine alte Fliese können für das Naildesign verwendet werden.

N&BF Comfort Acrylgel Clear 15ml N&BF Comfort Acrylgel Make Up Nude 15ml

Wie macht man eine One Stroke Nailart?

Grundsätzlich wird dieses Nageldesign auf bereits vorher aufgetragenes, ausgehärtetes und befeiltes Nagelgel aufgetragen. Wichtig ist, dass der Staub, der durch das Feilen des Nagelgel-Aufbaus entsteht, vollständig entfernt wird. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Oberfläche des Nagels regelmäßig ist und keine Unebenheiten aufweist.

Sobald der Nagelgel-Aufbau vorbereitet wurde, geht es an die Vorbereitung der Farbe. Dazu suchen Sie sich zwei Farbgele aus und geben jeweils einen Klecks auf die Farbpalette bzw. auf die vorher erwähnte glatte Fläche. Verdünnen Sie nun die Farbkleckse mit etwas Wasser. Nun tunken Sie den Pinsel ins Wasser, damit er optimal befeuchtet wird. Das überschüssige Wasser der Gelpinsel wird mit einem Stück Küchenrolle aufgesaugt. Jetzt wird es etwas komplizierter: Der Pinsel wird nun mit der einen Seite in die erste Farbe und mit der anderen Seite in die zweite Farbe getunkt. Sobald Sie das erledigt haben, streichen Sie mit dem Gelpinsel einige Male über die Palette. Diesen Schritt wiederholen Sie sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite des Pinsels etwa drei oder vier Mal, damit sich die Farben mischen. Wichtig ist dabei, dass nicht zu viel Gel auf dem Pinsel bleibt.

One Stroke Technik in Rot und Schwarz
© drpsd – stock.adobe.com

Nun beginnt der spannende Teil des Naildesigns. Der Gelpinsel wird auf dem Gelnagel angesetzt und sanft nach links und rechts bewegt, bis das Design Ihrer Wahl entsteht. Wenn Sie Ihr Design mit Blumen gestalten möchten, gibt es mehrere Varianten. Einfachere Blüten werden kurzerhand nebeneinander aufgemalt. Bevorzugen Sie aufwendigere Blüten, beginnen Sie am besten außen und arbeiten sich immer weiter nach innen. Dabei muss jede Schicht einzeln trocknen, damit nichts verwischt wird. Zum Versiegeln benutzt man meist Top Coat, damit das Naildesign auch lange hält.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ideen für die perfekte One Stroke Nailart

Neben Blumen können auch andere Formen und Muster mit der One Stroke Technik erstellt werden. Besonders beliebt sind Muster mit verschlungenen Linien. Dafür tragen Sie als Hintergrundfarbe einen unauffälligen Nude-Ton o. ä. auf und malen mit der eben gelernten Methode verschlungene Linien auf den Nagel. Eine weitere One Stroke Nailart ähnelt einer French Maniküre. Dabei wird die Nagelspitze in der Farbe Ihrer Wahl lackiert und der Rand zwischen Nagelspitze und Nagelbett mit einer Linie der One Stroke Methode verfeinert. Diese Variation sieht vor allem bei besonders langen Nägeln wunderschön aus.

Lange Fingernägel mit Blumen in One Stroke Technik
© ppuuffyy – stock.adobe.com

Wer ein Fan von auffälligeren Nägeln ist, kann die One Stroke Nailart auch dazu benutzen, um ein schönes Design mit Feuer zu kreieren. Dazu werden die Nägel wie immer vorbereitet. Anschließend wird auf dem Nagelgel ein schwarzer Nagellack, der als Hintergrund dient, aufgetragen. Nun werden mit der eben gelernten Technik Flammen auf das Nagelgel aufgemalt. Verwenden Sie hierfür rote und gelbe Acrylfarbe, die sich dann in der Mitte zu einem tollen Orange-Ton mischen. Alternativ können Sie die Flammen auch nur auf einem Nagel aufmalen, um ein Highlight zu setzen.